14.10.2014 14:41

FOC Kabelabschlußgestell modular

Kategorie: aktuelle Produktinformationen


In Zusammenarbeit mit der Firma PHOTON Meißner, hat FOC ein Faserabschluss- und Verteilergestell entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein bereits bei der Bahn seit Jahren im Cu-DA-Umfeld eingesetztes Standard-Verteiler-Gestell. Dieses zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es in drei physikalisch untereinander kombinierbare Funktionseinheiten unterteilt ist.
Diese können von einer Person in einem PKW transportiert und auch an den Aufstellungsort transportiert und aufgebaut werden.
Das Gestell eignet sich hervorragend für Räume, in denen nur noch sehr wenig Stellfläche zum Aufbau von ETSI- und/oder 19“-Schränken zur Verfügung steht. Das betrifft insbesondere Mobilfunk-Standorte (Container). Novum hierbei ist die Verfügbarkeit von Cu-DA und Coax-Verteil-Modulen.

Die Standardausrüstung besteht aus der unteren Einheit mit max. 2 x 2 HE-Spleißboxen mit je 48 LSH-Ports. Hier können Bündelader-Kabel aufgelegt und abgeschlossen werden. Anders als in Standard-19“-Schrank, werden die Spleißboxen nicht quer, sondern längs eingebaut.

Die anderen beiden oberen Einheiten bestehen aus je 6 Patch-Patch-Modulen mit je 12 x LSH-Ports. Somit stehen bis zu 144 LSH-Ports zur Verteilung in den Betriebsräumen zur Verfügung.

Eine Mischung der drei Einheiten ist möglich.